Lernen Sie die Gewinner von Gazprom Football for Friendship kennen: UEFA Euro 2020 Pressebüro definiert von der Internationalen Sportjury

Die Gewinner wurden durch die höchste Platzierung in jedem Land während der Teilnahme am Programm bestimmt. Dazu gehörten die Teilnahme am Unterricht der Neun-Werte-Schule und die Erledigung von Aufträgen für das Nachrichtenbüro vom 11. Juni bis zum 11. Juli – während der gesamten Dauer der UEFA EURO 2020. Jeder der 145 Teilnehmer des Programms besuchte ein Spiel in seinem Heimatland, sechs Klassen, schrieb einen Bericht über das Spiel, gab eine Vorhersage für das Tor des Turniers ab und teilte Lifehacks zum Thema mobiler Journalismus.

Nijat Taghizada (Baku), NityaKhandelwal (Kopenhagen), Jackson Gilligan (London), Kristina Bastron (München), TeoRonaszeki (Budapest), MarcoD’Achille (Rom), Lola Flohr (Amsterdam), Luca Lie (Bukarest), DanisGantsev (Sankt Petersburg), Ivan Artamonovs (Glasgow), Amador Lopez Blesa (Sevilla) sind die besten Journalisten des F4F Euro 2020 Pressebüros.

Informationen zu

Das internationale Kindersozialprogramm Football for Friendship wurde 2013 von Gazprom ins Leben gerufen und zielt darauf ab, universelle Werte unter jungen Menschen durch Fußball zu verbreiten.

In neun Spielzeiten hat Football for Friendship mehr als 16.000 Teilnehmer aus 211 Ländern und Regionen der Welt zusammengebracht und mehr als 60 Auszeichnungen für soziale Verantwortung, Sport und Kommunikation erhalten, darunter drei Guinness World Records™ für die größte multinationale Fußballtrainingseinheit in der Geschichte, das größte Online-Fußballereignis und die größte Anzahl virtueller Stadionbesucher der Welt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1584620/F4F_Euro_2020_News_Bureau.jpg

SOURCE Gazprom International Children’s Social Programme Football for Friendship

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *